5g Kämpfe, ein Telekommunikationskrieg in China
Sie sind hier: Zuhause » Nachrichten » Nachrichten » Branchennachrichten » 5g Kämpfe, ein Telekommunikationskrieg in China

5g Kämpfe, ein Telekommunikationskrieg in China

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2021-05-24      Herkunft:Powered

Insgesamt hat die Entwicklung der von 5G dargestellten High-Tech-Kommunikationstechnologie die Herzen von Chinesen berührt.


Innerhalb und außerhalb der Welt können sich ein bisschen Wind und Gras auf sich ziehen.


In diesem Abschnitt der Knochen, in der Fujian-Provinz Südchina, hat ein kleiner Stein tatsächlich riesige Wellen gerührt ...


Am 12. März erteilte Fuzhou Municipal Radio Administration einen Brief an Fuzhou Mobile und stimmte zu, die TD-SCDMA-Basisstation von Fuzhou-Zweig der China Mobile Communications Group Fujian Co., Ltd zu stornieren.

Die Stimme der Diskussion ist seit einiger Zeit gestiegen. Zuvor wurde es am Thema 5G auf dem Internet erhitzt. Heutzutage kommt der Regen und zu diesem Zeitpunkt wird die Frequenz der Qing-Dynastie in den Ruhestand zurückgezogen und die Position wird ignoriert. Fuzhou's Umzug kann nicht helfen, aber die Leute denken lassen. .

Die Fantasie schwebt jedoch, und ob dies 5 g sein soll, sind wir nicht gut in der Spekulation.

Im Moment wird, obwohl 5g die Welt mit der Zukunft fegen, aber wenn es um Wurzeln geht, wird China wie die 3G-Ära die Macht des ganzen Landes nutzen, um die 5G zu legen, und die Industrie-Kollegen können nicht den Boden haben .

Das Geschäft von morgen ist schwer vorherzusagen, aber durch die Analyse der Geschichte und Chancen in den letzten 3G- und 4G-Bauprozess können Finanz- und Wirtschaftsunternehmen einige Aussichten für die Rolle der Betreiber in der zukünftigen 5G-Entwicklungsprozesse vornehmen.

Zunächst wird: Richtlinienanleitung

Vom 19. bis 21. Dezember bis 21. Dezember 2018 fand Peking, die zentrale Wirtschaftsarbeitskonferenz statt.

Wei Lepring, Executive-stellvertretender Direktor des Kommunikationswissenschafts- und Technologieausschusses des Ministeriums für Industrie- und Informationstechnologie, sagte:

Gemäß der Capacity Station Construction beträgt die 5G-Investition etwa das 1,5-fache der von 4g. Für das ganze Land wird erwartet, dass die 5G-Investition 1,2 Billionen Yuan erreicht. Der 5G-Investitionszyklus ist wahrscheinlich 8 Jahre. Das 5G-Frequenzband ist hoch, die Basisstation ist groß, die Basisstation ist teuer, und der Stromverbrauch ist hoch. Im Vergleich zu 4G steigen die Investition erheblich, und der Investitionsmodus kann sich auch ändern.

Am 10. Januar, Industrie- und Informationstechnologie Miao Wei sagten, dass China in diesem Jahr 5g kommerzielle Förderung durchführen wird, und in einigen Bereichen wird in einigen Bereichen 5g temporäre Lizenzen für 5g vorgewerblich ausstellen. Bemühen Sie sich, die Prämikationsversorgung des 5G-Piloten 2019 zu erreichen und die offizielle Vermarktung von 5g landesweit im Jahr 2020 sicherzustellen.

5G Förderungsplan

In Bezug auf die drei wichtigsten Betreiber, gemäß dem etablierten Plan, wird 5G-Vernetzung in ausgewählten Pilotstädten durchgeführt, um 2018 eine dreistufige Probezeit, eine vorgeführte Phase im Jahr 2019 und im Geschäftsjahr 2018 und kommerzieller Maßstab 2020 zu erreichen.

Dreibetreiber 5G-Zeitplan

In Bezug auf China-Turm wurde es am 8. August 2018 auf Hongkong-Aktien aufgeführt. Nach den von ihm veröffentlichten Daten erreichten die Investitionen der China Railway Tower in der Telekommunikationsbranche im Jahr 2016 und 2017 rund 45 Milliarden Yuan und 40 Milliarden Yuan und allmählich wird der geschäftsunternehmende Seite der Kommunikationsbranche. Die wichtige Macht.

Mit dem 3G-Rückzugsort ist das 4G-Netzwerk grundsätzlich abgeschlossen, und die Ausgaben des China-Turms wurden 2018 reduziert. Mit der Verlegung von 5G wird jedoch die Investition des China Turm zu einer großen Spitzenzeit führen.

Jede technologische Innovation von 2G bis 3G und 3G bis 4G und die Einführung von Hochbandspektrum hat sich in erheblicher Erhöhung der Anzahl der Basisstationen eingeleitet. Die Wachstumsrate von 3G / 4G-Basisstationen im Jahr 2013-2015 beträgt 32,93% bzw. 95,41%. 50.70%, ab September 2018, erreichten die Anzahl der 3G / 4G-Basisstationen 4,79 Millionen. Die Bank erwartet, in der Zukunft eine landesweite Berichterstattung von 5G-Basisstationen zu erreichen, die voraussichtlich die Baukapazität von 4G-Basisstationen von einem großen Rand übertreffen wird. Laut dem aktuellen Spektrum-Zuordnungsplan und erwartet, dass er nicht weniger als 5 Millionen Makrostation im Freien im Outdoor Construction skaliert wird, erhebt das riesige Inventar chinesischer Standorte in den China-Bahnturm. Rate-Erhöhung und neue Standortanforderungen.

China Tower 2018-Ausgaben

Die Kommunikationsbranche war schon immer ein konzentrierter Ausdruck des Willens des Landes. Aus der Perspektive des Ministeriums für Industrie- und Informationstechnologie und der zentralen Anordnung sind alle Verbindungen von 5G stetig vorrücken, und Chinas Telekommunikationsbetreiber sind alle zentralen Unternehmen, und Chinas Telekommunikationsausrüstungsversorgung ist im Wesentlichen in China aufrechterhalten. Bei der Kaufrate von ca. 70% wird die 5G-Konstruktion von Chinas 5g von externen Interferenzen viel weniger betroffen sein. Darüber hinaus hatte China immer die Tradition, die Dinge zu konzentrieren, von der 3G-Standard-TD-SCDMA bis zur eigenen Bau- und Investition. Die Rolle von Richtlinien und staatlichen Unternehmen in der Infrastrukturkonstruktion ist zu sehen. In der 4G-Zeit ist China die größte Kraft der Nation, die das weltweit größte 3G / 4G-Netzwerk legt.

IMT-2020 (5G) Förderunggruppe 8 China 5G-Technologie R & D Testphase III-Test

Gleichzeitig haben die weltweit größten beteiligten Länder und Organisationen der Welt die Entwicklung und Anwendung von 5G bereits erwähnt, um 5G an die oberste Position der nationalen oder regionalen Entwicklung. Insbesondere haben einige Länder eine große Unterdrückung chinesischer Unternehmen durchgeführt, um den inländischen 5G-Markt zu schützen. Verwenden Sie die staatliche Macht, um den Druck auszuüben, einschließlich globaler Lobby- und Rallye-Boykotts.

Mainstream-Länder und Regionen 5G-Pläne

Nach Angaben des GSMA, das von der GSMA veröffentlicht wurde, stieg das gesamte BIP der Mobilfunkbranche von 2,37 Billionen im Jahr 2013 von 2,37 Billionen im Jahr 2017 auf 3,6 Billionen, und die Beitragsrate des BIP stieg 2013 von 3,6% im Jahr 2017 auf 4,5% auf. Daher ist das Intergenerational-Upgrade von Kommunikationsnetzen hängt ebenfalls mit dem Wirtschaftszyklus zusammen.

Wenn das Kommunikationstechnologie-Upgrade auf den wirtschaftlichen Abwärtsdruck trifft, dh der Technologiezyklus überlagert den Wirtschaftszyklus, der neue Generation-Netzwerkkonstruktion wird beschleunigt.

Der Beitrag der Kommunikationsbranche zum BIP

Die Bedeutung der Kommunikationsbranche kann als Folge der Upstream- und Downstream-Industrien, Ausrüstungshersteller, Terminalanwendungen, Industriepraktikern und anderen Aspekten der Wirksamkeit von nicht weniger als jede großflächige Infrastruktur angesehen werden.

In jedem Wirtschaftszyklus ist Infrastruktur oft ein wichtiges Mittel zum Anregen des Marktes und der Wirtschaft. Basierend auf der derzeitigen internationalen Situation und dem wirtschaftlichen Umfeld ist die Wirtschaftskrise des zehnjährigen Zyklus nicht zurückgezogen. Aus den Ausgaben des China-Turms im Jahr 2018 ist ersichtlich, dass der Bau von Basisstationen im Jahr 2016 aus dem 4G hoch gefallen ist. Mit der Förderung und Anwendung von 5G wird die Kommunikationsinfrastruktur unter der Führung der Betreiber neue Expansion abschließen.

Zweitens der Lizenz: das Wichtigste

Am 7. Januar 2009 erteilte das Ministerium für Industrie- und Informationstechnologie drei mobile Kommunikation (3G) der dritten Generation (3G) -Lizenzen für China Mobile, China Telecom und China Unicom, die den offiziellen Einstieg in die 3G-Zeit in Chinas kennzeichnen.

Ausgabe von 3G-Lizenzen

Im Jahr 2014 wurde der China-Turm unter der Führung des Staates festgelegt, und die drei Hauptbetreiber investierten gemeinsam.

Bisher haben die drei großen Betreiber die Börsenstation der Börsenstation in den China-Turm übertragen und die neue Basisstation, die vom China-Turm errichtet wurde. Die drei großen Betreiber bauen nicht mehr unabhängig voneinander Basisstationen ihrer jeweiligen Betriebsstandards auf.

Die Beteiligungsstruktur der China Railway Tower Corporation

Im Dezember 2013 erhielt China Mobile, China Unicom und China Telecom die TD-Let-Lizenz. Anschließend erhielt China Telecom / China Unicom im Februar 2015 die FDD-LTE-Lizenz.

Verbreitung von TD-LTE in 4G-Lizenz

China Mobile hat in Bezug auf Frequenzbänder 5g Testfrequenzressourcen in den Frequenzbändern von 2515MHz-2675MHz und 4800 MHz-4900MHz erhalten. Darunter sind die Frequenzbänder von 2515-2575mHz, 2635-2675MHz, 2635-2675MHz neu hinzugefügte Frequenzbänder, und das Frequenzband von 2575-263535 MHz ist der Neukultivieren des vorhandenen TD-LTE-Frequenzbandes von China Mobile. China Telecom hat eine 5G-Testfrequenzressource mit einer Gesamtbandbreite von 100 MHz von 3400 MHz bis 3500 MHz erhalten. China Unicom hat einen 5G-Test mit einer Gesamtbandbreite von 100 MHz bei 3500-3600 MHz erhalten.

Aus der Perspektive der Frequenzbandverteilung haben China Telecom und China Unicom 100 MHz Spectrum-Ressourcen von etwa 3,5 GHz erhalten. Diese Frequenzbänder wurden von den wichtigsten Betreibern der Welt und der umfangreichsten Industriekette unterstützt. Die Häufigkeit, die von Chinas 5g-Technologie-Test verwendet wird, ist ebenfalls 3,4. Die frequenzbedingten Frequenzbänder g und 3,5g haben reife Industrieketten und werden von der Industrie als 5G goldene Band angesehen.

Dies bedeutet, dass China Telecom und China Unicom die Schwierigkeit von 5g Bauen minimieren und die Ausrüstungskosten senken. Sie haben auch viele reife Terminalunterstützung und haben den Vorteil des Wettbewerbs mit China Mobile in den frühen 5G gewonnen.

Im Vergleich zu den anderen beiden erhielt China Mobile 160 MHz Bandbreitenressourcen im 2,6-GHz-Band (60m von dem vorhandenen 4G-Frequenzband) und erhielt eine 100m-Ressourcenzuteilung in der 4,9 GHz-Band.

In der zukünftigen 5G-Konstruktion ist China Mobile noch die Hauptkraft.

Aus globaler Sicht ist die Laufzeit von 2,6 GHz etwas niedriger als 3,5 GHz, und China Mobile unterstützt die industrielle Kette dieses Frequenzbandes unabhängig. Darüber hinaus benötigt Chinas 2,6 GHz immer noch die Frequenzreinigung, was sich in den Netzwerken des Networking der Mobiltelefone beeinträchtigen kann.

Am 10. Dezember 2018 kündigten das Ministerium für Industrie- und Informationstechnologie offiziell an, dass er die 5G-System-Niederfrequenz-Testfrequenzlizenz in China Telecom, China Mobile und China Unicom erteilt hat. Gleichzeitig sagten das Ministerium für Industrie- und Informationstechnologie, dass es die Gelegenheit entscheiden, 5G temporäre Lizenzen an den drei großen Betreibern auszutreten. Nach außenspezifischer Spekulation wird die 5G-temporäre Lizenz in der Mitte 2019 ausgestellt, und an dem Telecom-Tag vom 17. Mai kann eine temporäre Lizenz ausgestellt werden. Dann wird bis 2020 eine einheitliche 5G-Lizenz erteilt und die drei wichtigsten Betreiber wird gemeinsam ein 5G-Netzwerk betreiben.

Drittens, die Basisstation: Die große Investition

2009 führten die drei großen Betreiber in der ersten Welle der 3G-Basisstationskonstruktion ein. Im Laufe des Jahres übersteigte die Gesamtbaumaßstation 260.000 Stationen, und die Investitionen in Höhe von 3G waren direkt in etwa 170 Milliarden, was den Gesamtkapitalaufwand der drei großen Betreiber im Jahr 2009 förderte. Bis zu 280 Milliarden Yuan.

Im Zeitraum 2009-2014 der 3G-Basisstation-Bauzeit erreichte der Bau von 3G-Basisstationen der drei großen Betreiber mit 1,565 Millionen Stationen, die den Investitionsausgaben der drei großen Betreiber auf 237,5 Milliarden / Jahr-376,9 Milliarden / Jahr und ab 2010 bis 2014 Jahr für Jahr. Zuwachs.

Die schwierigste dieser TD-SCDMA-Basisstation ist die schwierigste von ihnen. Da das TD-Netzwerk und das aktuelle G-Netzwerk (2G-Netzwerk) nicht technisch glatt sind, ist China Mobile im Prozess der 3G-Förderung, alle Basisstationen sind neu gebaut. Der unabhängige Netzwerkmodus, dh die Implementierung von 3G muss verschiedene Schwierigkeiten aufweisen, z. B. den Wiederaufbau des Netzwerks, der RE-Site-Auswahl und der langen Bauzeit. Selbst bei der Unterstützung des Ministeriums für Industrie- und Informationstechnologie und der Vorzugspolitik der staatlichen Politik verzögert sich China Mobile immer noch hinter der Bereitstellung von 3G-Netzwerken. China Telecom und China Unicom.

In Bezug auf Terminalanwendungen, da das TD-Netzwerk nicht mit anderen gewöhnlichen Mobiltelefonen kompatibel ist, bedeutet dies, dass, wenn gewöhnliche Benutzer das TD-Netzwerk auswählen, ihre Mobiltelefone aufgeben müssen und auf inländische TD-Modelle wechseln, was zweifellos die Schwierigkeit von erhöhen wird Td förderung Da die Technologie nicht reif genug ist, hat TD Internet gezeigt, dass die Netzwerkgeschwindigkeit nicht so stabil wie China Unicom und Telecom ist, was auch ein riesiges Hindernis für die Entwicklung von TD ist.

China Unicom, sein WCDMA ist der globale Mainstream-3G-Technologiestandard mit der vollständigsten Branchenkettenunterstützung und den leistungsstärksten Anbietern, die Anzahl der Benutzer ist auch das schnellste Wachstum, das im Vergleich zu anderen 3G-Standards offensichtlich ist.

Darüber hinaus ist die aktuelle Entwicklung des WCDMA-Standards in der späteren Entwicklung bis 4G auch die meiste, und wurde von den großen Herstellern der Kommunikationsgeräte unterstützt. In Bezug auf neue Basisstationen eröffnete China Unicom schnell den Markt durch reife Technologie und angemessene Tarifstandards sowie eine riesige terminale Unterstützung. Dies ist eine ganz besondere historische Gelegenheit in der 3G-Konstruktion in Chinas.

In China Telecom, nachdem er das von China Unicom betriebene CDMA-Netzwerk erwerbte, erhielt er erfolgreich die 3G-Lizenz von CDMA2000. Aufgrund des Patents dieses Netzwerkstandards ist der Tarif zu hoch und die Kosten sind im Förderungsprozess zu hoch. China Telecom arbeitet CDMA2000. Das 3G-Netzwerk ist nicht viel besser als China Mobile.

Aus der Perspektive der Investitionen, nach der Ausgabe von 3G-Lizenzen im Jahr 2009 wurden die Investitionen von China Telecom 2009 2009 von 38 Mrd. 2009 auf 80 Milliarden 2013 beschleunigt. China Mobile hat in den ersten vier Jahren insgesamt 1,25 Milliarden bis 130 Mrd. aufrechterhalten. Im Jahr 2013 stiegen die Investitionen mit seinem weiteren Einsatz von 4G-Basisstationen auf 184,9 Milliarden; China Unicoms Investitionsausgaben schwankten stark. Im Jahr 2009 erreichten die Investitionen von Investitionen 112,5 Milliarden und schwankte dann zwischen 700-100 Milliarden.

3G-Basisstations-Situation (Datenquelle: China Industry Information Network)

Von der Ausgabe von 3G-Lizenzen im Januar 2009 hat der Bau von 3G-Basisstationen einen erheblichen Anstieg der Investitionen befördert. Während der Förderung und dem Bau des gesamten 3G beträgt der Investitionszyklus der Betreiber etwa vier Jahre.

Die Rückkehrfrist von 3G ist möglicherweise nicht so lang, dass der 3G-3G-Frequenzrückzug von China Mobiltelefone von der Konstruktion bis zum Anwendungsantrag, aber in nur 5 Jahren ist China in die 4G-Ära eingegeben.

Die Investition von 3G gilt als Minderung Chinas mobile Ressourcen in Bezug auf das wirtschaftliche Verhalten, aber im Zusammenhang mit nationaler Politik und Bau ist es eine Chance, China durch die mobilen Kommunikationsstandards der Welt zu brechen, und die Wirkung ist nicht klein. Ohne den Durchbruch von 3G TD-SCDMA kann 4G nicht so schnell in China populärisiert werden, und 5g werden nicht zu einem Teil internationaler Standards.

Am 4. Dezember 2013 wurden die drei großen Telekommunikationsbetreiber in China alle 4G TD-LTE-Lizenzen erteilt. Am 27. Februar 2015 wurden China Telecom und China Unicom FDD-LTE-Lizenzen erteilt. China öffnete die 4G-Ära.

Das 4G-Netzwerk von Chinas führt allmählich in zwei Netzwerke aus drei Netzwerken von 3G zusammen. Das TD-LTE-Netzwerk verfügt über drei Hauptbetreiber, die zusammen tätig sind. Das heißt, grundsätzlich gibt es 4G-TD-LTE-Netzwerke und die drei Hauptbetriebe. Unternehmen können die gleiche Netzwerkabdeckung genießen. Warum China außerhalb des TD-LTE-Netzwerks liegt, wird es eine eigene Lizenz für das FDD-LTE-Netzwerk ausgeben, das gemeinsam von China Telecom und China Unicom betrieben wird. Dies gilt als einer der 3GPP-Organisationen. Diese Art von Feedback-Verhalten ist eines der Verhaltensweisen von China, das den 3GPP-Unified 4G-Netzwerkstandard akzeptiert. Natürlich ist es auch eines der Verhaltensweisen der großen Länder.

Nach dem Betreten der 4G-Ära verlangsamte sich das Wachstum von 3G-Basisstationen, und China Mobile hörte sogar auf, 3G-Basisstationen zu bauen, während 4G-Basisstationen in großem Umfang erweitert wurden.

2014-2016 ist der Spitzenzeitraum für den Bau von 4G-Basisstationen der drei wichtigsten Betreiber mit 1,02 Millionen Stationen, 1,07 Millionen Stationen bzw. 1,12 Millionen Stationen; Die Investitionen erreichten 376,9 Milliarden Yuan, 438,6 Milliarden Yuan und 356,2 Milliarden Yuan, verglichen mit 3G. Die Spitzenzeit der Basisstationsinvestitionen stieg um 16%.

Für China Mobile ist das 4G-Netzwerk von China Mobile seit 2014 skaliert und kommerzialisiert. Nach Angaben der Finanzberichtsdaten von 2014 bis 2017 betrug der 4G-Netzwerkinvestitionen von China Mobile 80,6 Milliarden Yuan, 79,1 Milliarden Yuan, 83 Milliarden Yuan und 65,7 Milliarden Yuan beziehungsweise. Im Jahr 2018 wird diese Zahl von 58,5 Milliarden Yuan prognostiziert. Die Investition in 4G-Netze übersteigt 360 Milliarden Yuan.

Die Gesamtzahl der China-Basisstationen von China Unicom und China Telecom 4G betrug 850.000 bzw. 1,17 Mio. Gemäß dieser Schätzung dauert der Bau der drei großen Betreiber auf dem 4G-Netzwerk zuzüglich der Kosten anderer Unterstützungseinrichtungen mindestens 800 Milliarden.

China Tower Company wurde auch 2014 von den drei großen Betreibern etabliert und förderte den Teilen von Basisstationen und der Bau von 4G-Basisstationen erreichte. Von 2016 bis 2017 zeigte die Investitionsausgaben der drei Betreiber einen Rückgang von 19% bis 13% pro Jahr. Im Jahr 2017 betrug die Investitionsausgaben der drei größten Betreiber 308,3 Milliarden Yuan.

Die Investitionen der drei großen Betreiber ist seit 2013 schrittweise zugenommen. Nach der schnellen Erweiterung im Jahr 2014-2015 wird es 2016 erreicht.


Zhenjiang Lenorf Industrie CO. Ltd- LENORF ™ ist ein spezieller Hersteller für RF-Koaxialstecker, Kabelbaugruppen und passive Geräte. Es nimmt eine Fläche von 30 Hektar mit dem bestehenden Gebäude von 2000 Quadratmetern ein. Das Unternehmen ist mit vielen weltweit modernsten Geräten und Apparaten für die Produktion ausgestattet

Schnelle Links

Produkte

Kontaktiere uns

+ 86-13052906618.
+ 86-0511-88896168.
No2.xindingmao Industriezone, Zhenjiang, Jiangsu, China

Inquiry Now
Copyright © 2021 Lenorf Industry Co., Ltd..